[English]

Books and other Animals

Der neue Brockhaus-Blog über eigene Reisen und die Reisen von Entdeckern, Wissenschaftlern und Abenteurer, über Reisebeschreibungen, den Antiquariatsbuchhandel und - selbstverständlich - über die Erlebnisse und die daraus gezogenen Lehren und Erfahrungen von Tante Trude.

Das Antiquarium

Brockhaus / Antiquarium ist eines der ältesten und international führenden Antiquariate für Reisebeschreibungen, Entdeckungsgeschichte und Ethnologica. 1856 in Leipzig als Teil des Verlages F. A. Brockhaus gegründet und mittlerweile in Kornwestheim bei Stuttgart als Abteilung der Brockhaus / Commission GmbH beheimatet, bieten wir Bücher über alle Länder der Erde – vom klassischen Reisewerk bis zur völkerkundlichen Studie aus der Südsee oder den Polarregionen. In 4 bis 5 Katalogen pro Jahr sowie auf den Antiquariatsmessen in Stuttgart, London und anderswo zeigen wir das Schönste aus unserem Lager. Angegliedert ist ein Verlag, in dem seltene Reisebeschreibungen von namhaften Wissenschaftlern neu herausgegeben werden.

Neue Bücher und alte Bücher – alles unter einem Dach. Als eines der wenigen Antiquariate ist Brockhaus / Antiquarium der kleine, aber feine Teil einer großen Firma, die, nach wie vor im Besitz der Familie Brockhaus, mit Brockhaus / Commission über eine moderne Verlagsauslieferung und mit Brockhaus / German Books über eine weltweit orientierte Exportbuchhandlung verfügt.

Ich selbst bin gelernter Antiquar und seit 1972 in diesem Beruf tätig. Nach Stationen in Bonn, London und Hamburg kam ich 1982 ins Brockhaus / Antiquarium, zunächst als Gehilfe, ab 1986 als Leiter. Für alle Fragen und Buchwünsche rund um die Reiseliteratur stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung. Gerne schicke ich Ihnen auch unsere Kataloge oder die Festschrift zu, die wir zum 150. Jubiläum herausgegeben haben.

Viel Vergnügen beim Blick auf unser Angebot wünscht Ihnen

Frank Werner 

 

Mitglied im Verband Deutscher Antiquare, der International League of Antiquarian Booksellers (ILAB) und in der Royal Geographical Society

          

  

 

Nach oben